Weiß ist eine Farbe, die mehr Leuchtkraft und Geräumigkeit erzeugt. Einer der Vorteile, den wir am meisten mögen, ist jener, dass es sich leicht mit allem kombinieren und an jeden Stil anpassen lässt.

Wir entdecken für dich verschiedene Deko-Tricks, um weißen Küchen ein bisschen Leben einzuhauchen.

Los geht's!

Ein Farbklecks als Kontrast

Wir lieben es, weiße Räume mit bunten Möbeln zu kombinieren, um einen Kontrast zu schaffen.

Der Stuhl Minna bringt einen Hauch von Senffarbe in die weiße Küche mit hellem Holz. Es ist eine tolle Möglichkeit, ein anspruchsvolles und sauberes Ambiente zu schaffen.

Weiß und Holz

Holz ist ein Material, das viel Wärme spendet und in weißen Räumen toll aussieht. Versuche Holz mit Accessoires in ähnlichen Tönen zu kombinieren und deine Küche erhält einen rustikalen Akzent. Ein gutes Beispiel ist die Küche von @homebymarie. Wir lieben die türkise Farbe, die sie für die Möbel gewählt hat und wie sie den Tisch Jeanette und den Stuhl Tressia in den Raum integriert hat.

Esstisch mit Ausstrahlung

Die Art und das Design des Tisches ist in weißen Küchen, die zum Essbereich hin offen sind, essentiell. Egal ob es ein großer oder kleiner Tisch ist, sorge dafür, dass er Persönlichkeit in Farbe und Design hat. Wie wäre es mit dem Tisch Argo für ein echtes Statement?

cocina-blanca-sillas-yaren-1

Das Spiel mit den Stühlen

Trau dich etwas bei deinen Stühlen und spiele mit verschiedenen Designs, Texturen und Farben. Kombiniere sie mit einem neutralfarbenen Esstisch. Die Stühle Yaren bringen viel Schwung in deine Küche und verleihen dem Raum zudem einen modernen Touch.

Accessoires, die der Küche Persönlichkeit verleihen

Schneidebretter aus Holz sind das perfekte Accessoire, um die Blicke auf sich zu ziehen und um eine komplett weiße Küche einfach zu dekorieren. Sie sind nicht nur praktisch und widerstandsfähig, sondern auch Teil der Einrichtung und es gibt sie in tausend verschiedenen Stilen.

18. Januar 2021 12:17